Koordinator/Koordinatorin (m/w/d) für interkulturellen Hospizdienst Dong Ban Ja in Teilzeit – unbefristet

Menschlich, tolerant, konfessionsfrei - der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg KdöR ist Träger von über 60 Einrichtungen in den Bereichen Kita, Jugend, Soziales und Bildung. Über 1300 Kolleg_innen sind bereits dabei. Sie bald auch? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Für den Ausbau unseres interkulturellen Hospizdienstes Dong Ban Ja suchen wir eine_n Koordinator_in in Teilzeit (19,25 Wochenstunden) zum 01.01.2020.

Bei Dong Ban Ja werden schwer kranke und sterbende Menschen sowie ihre Angehörigen kultursensibel begleitet. Bisher fanden insbesondere Menschen aus dem asiatischen Raum hier Unterstützung. Aufgrund zunehmender Nachfrage wollen wir durch den Ausbau des Angebotes auch auf die individuellen Bedürfnisse von Menschen aus dem arabischen Kulturraum eingehen. Weitere Informationen finden Sie unter www.dongbanja.de

Unsere Vorteile für Sie:

  • Sichere, faire Arbeitsbedingungen: Wir bieten Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag und Vergütung nach Haustarif, Gruppe 8 (https://humanistisch.de/x/hvd-bb/inhalte/unser-haustarifvertrag) in Teilzeit, 19,25 Wochenstunden (1.345 € bis 1.470 €)
  • Attraktive Sozialleistungen: Urlaubsgeld, Jahresprämie, Kinderzuschlag, betriebliche Altersvorsorge
  • Flexibilität: Berücksichtigung Ihrer individuellen Wünsche
  • Wertschätzung: Sie arbeiten in einem kleinen, selbstorganisierten Team, in dem neue Ideen willkommen sind. Die Leitung ist immer ansprechbar für Sie.
  • Weiterentwicklung: Umfassende Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung, vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten sowie persönliche Begleitung in der Einarbeitungszeit
  • Familienfreundlich: Bevorzugung bei der Kitaplatzvergabe in einer unserer 26 Humanistischen Kitas. Ferienbetreuung für Kinder zwischen 8-16 Jahren in unseren Jugendfreizeiteinrichtungen. Kostenlose Beratungsangebote zu Pflege und Vorsorge bei Angehörigen
  • Gemeinsame Mitarbeiter-Events

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • palliativ-pflegerische und psychosoziale Begleitung bzw. Beratung von sterbenden Menschen und deren Angehörigen, insbesondere aus dem arabischen Kulturraum
  • Gewinnung, Ausbildung und Begleitung der Ehrenamtlichen
  • Koordination und Begleitung der Ehrenamtseinsätze, Kontaktherstellung zwischen Ehrenamtlichen und sterbenden Menschen
  • Akquise, Öffentlichkeitsarbeit und Mitwirkung in kulturspezifischen und hospizlichen Netzwerken

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Berufs- oder Hochschulabschluss im pflegerischen, pädagogischen oder psychosozialen Bereich
  • Mindestens dreijährige hauptberufliche Tätigkeit
  • Abschluss Kurs „Palliative Care“
  • Abschluss der gesetzlich geforderten Zusatzqualifikationen für Kordinator_innen in der ambulanten Hospizarbeit oder die Bereitschaft diese Kurse nach der Einstellung zu absolvieren
  • Kenntnisse des arabischen Kulturkreises
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Arabisch

Die Förderung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter_innen ist für uns selbstverständlich. Wir begrüßen daher Bewerbungen von erfahrenen Fachkräften aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, sozialer Herkunft, Behinderung, Religion, Weltanschauung und sexueller Orientierung.

Sind Sie neugierig geworden und möchten Teil unseres Teams werden? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 31.05.2019!

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Dr. Dharma Bhusal, Telefon: 030 – 613904-640

Alternativ zur Bewerberplattform können Sie sich auch per E-Mail bei d.bhusal@hvd-bb.de bewerben.

Bitte bewerben Sie sich online in unserem Bewerbungstool

Weitere Informationen zu Stellenangeboten des Humanistischen Verbands Deutschlands, Verband Berlin-Brandenburg

Der Humanistische Verband Deutschlands -
Landesverband Berlin-Brandenburg K.d.ö.R
ist Mitglied: